Sehr geehrte(r) Frau Müller,

aufgrund eines grippalen Infekts musste unser/e Sohn/Tochter vom 10. bis 15. April leider fernbleiben. Ich bitte Sie, sein Fehlen zu entschuldigen. Er/Sie wird sich bemühen, den versäumten Unterrichtsstoff und Hefteinträge nachzuholen.

Wir bitten Sie, ihr/sein Fehlen zu entschuldigen.

Vielen Dank.

Beschreibung

Die Schule sollte so früh wie möglich über das Fernbleiben Ihres Kindes informiert werden. Meist genügt ein Anruf im Schulsekretariat. Sofern eine schriftliche Entschuldigung erwartet wird, können Sie diese Vorlage nutzen. Die Entschuldigung sollte innerhalb von drei Tagen durch die Eltern nachgereicht werden.

Volljährige Schüler können Ihre Entschuldigung an den Lehrer auch selbst schreiben.