Sehr geehrte(r) Frau Petra Musterfrau,

wie ich Ihnen bereits in meinem Schreiben vom XXX mitteilte, finden sich in der von Ihnen vermieteten Wohnung in der [Straße] folgende Mängel:

XXX (z. B. An der Wand des Wohnzimmers findet sich ein kreisrunder Wasserfleck von etwa einem Meter Durchmesser)

Gemäß § 535 BGB sind Sie dazu verpflichtet, die Wohnung in einem vertragsgemäßen Zustand zu halten. Ich bitte Sie daher, die Mängel umgehend, spätestens jedoch bis zum XXX zu beheben.

Da durch die Mängel der Wohnwert der Wohnung heruntergesetzt wird, mache ich von meinem Mietminderungsrecht gemäß §536 gebrauch und werde die monatliche Gesamtmiete bis zur vollständigen Beseitigung der Mängel um XXX Prozent kürzen.

Für eine Besichtigung und Behebung können Sie mich unter folgender Nummer XXX erreichen.

Vielen Dank.