Sehr geehrte(r) Frau Petra Musterfrau,

Sie haben zum zweiten Male gegen Ihren Arbeitsvertrag verstoßen, indem Sie angetrunken zur Arbeit erschienen sind und Mühe hatten, Ihre Arbeit zu erledigen.

Alle hinzugezogenen Zeugen konnten diesen Eindruck bestätigen und könnten dies auch bei einem Arbeitsgerichtsprozess vor Gericht bestätigen.

Bereits vor zwei Wochen erschienen Sie an Ihrem Arbeitsplatz, nachdem Sie wohl kurz vorher Alkohol zu sich genommen hatten. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir dieses Verhalten nicht tolerieren können und bei einem weiteren Verstoß gegen Ihren Arbeitsvertrag eine Kündigung aussprechen werden.

Quittieren Sie bitte den Erhalt Ihrer Abmahnung, von der eine Kopie zu Ihren Personalakten genommen wird, durch Ihre Unterschrift.