Einen Briefumschlag ohne Sichtfenster beschriften

Falten Sie Ihren Brief entlang der Falzmarken und verschließen sie ihn im Briefumschlag. Dreht man den Umschlag um, gehört die Briefmarke nun nach rechts oben. Der Name und die Adresse des Absenders kommen auf die linke, obere Hälfte und die Angaben des Empfängers auf die rechte untere Hälfte, mit etwas Abstand unter die Briefmarke. Lebt der Empfänger im Ausland, steht der Name des Ziellandes in Großbuchstaben auf Deutsch, Französisch oder Englisch in der letzten Zeile unterhalb der Ortsangabe.

Absender links, Briefmarke rechts, Empfänger darunter
Briefumschlag richtig beschriften

Briefmarke und Porto

Achten Sie darauf Ihren Brief ausreichend zu frankieren. Als grobe Daumenregel: Bis zu 3 Seiten können als Standardbrief (bis 20g) verschickt werden, darüber mindestens als Kompaktbrief (bis 50g).

Briefe ins Ausland zu schicken, ist deutlich teurer. Auch die Größe des Briefs und die Art des Versands spielen eine Rolle. Informieren Sie sich bei Abweichungen von der Norm online oder bei der nächsten Poststelle in Ihrer Nähe.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Schreiben.

Briefe ausreichend frankieren
Brief frankieren