Bitte warten, Ihr Brief wird geladen. Sollte diese Nachricht nicht in Kürze verschwinden, empfehlen wir Ihnen, auch aus Sicherheitsgründen, einen modernen Browser wie Firefox oder Chrome zu verwenden.
Informationen
Hilfe

Erklärung

Postversand
Preise

1 Brief: 1,90 €

2 Briefe: 3,40 €
(1,70 € / Brief)

3 Briefe: 4,80 € (1,60 € / Brief)

Bezahlung

PayPal

Außerordentliche Kündigung einer Mitgliedschaft

In den AGB vieler Fitnessstudios ist Umzug als Sonderkündigungsgrund genannt, sofern man in eine Stadt oder Gemeinde umzieht, in der das Unternehmen kein Fintnessstudio betreibt. Einen Rechtsanspruch auf Sonderkündigung wegen Umzugs gibt es allerdings nicht.

Weitere Gründe für eine außerordentliche Kündigung mit vorher erfolgter Fristsetzung sind zum Beispiel: Eine Preiserhöhung, langwierige Bauarbeiten in Nebenbereichen (Dusche, Umkleide, Sauna), geänderte Öffnungszeiten, fehlende Wartung oder Reinigung, der Wegfall von Kursen und Angeboten, die Grund für den Abschluss des Vertrags waren sowie eine vorübergehende Schließung aufgrund eines Umbaus.

Kündigen wegen Änderung der Öffnungszeiten

Leider haben Sie Ihre Öffnungszeiten geändert. Da ich Ihr Angebot aus beruflichen/privaten Gründen nicht zu anderen Zeiten nutzen kann, bitte ich Sie darum, das Fitnessstudio wieder zu den gewohnten Zeiten zu öffnen. Hierfür setze ich Ihnen eine Frist von drei Wochen. Sollten Sie an Ihren neuen Öffnungszeiten festhalten und die Frist ergebnislos verstreichen lassen, kündige ich hilfsweise mit sofortiger Wirkung.

Kündigen wegen Krankheit

Wer ein Sonderkündigungsrecht wegen einer Krankheit geltend macht, muss in der Regel ein Attest vorlegen, das bestätigt, dass aufgrund der Krankheit dauerhafter Sport im Fitnessstudio nicht mehr möglich ist.

Hiermit mache ich von meinem außerordentlichen Kündigungsrecht wegen Krankheit Gebrauch. Ich kündige meine Mitgliedschaft zum [Datum]. Ein ärztliches Attest, das meine langfristige Sportunfähigkeit bescheinigt, füge ich als Anlage bei.
Die Musterschreiben dienen als Formulierungshilfe. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen. Die Schreiben sind insbesondere auch allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung im Einzelfall dar. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen konsultieren Sie bitte einen Rechtsanwalt.