Sehr geehrte(r) Frau Petra Musterfrau,

wir hatten am [Datum] um [Uhrzeit] Uhr einen Termin für die Renovierungsarbeiten unserer Büroräume in [Adresse] vereinbart. Sehr zu unserem Leidwesen ist jedoch keiner Ihrer Mitarbeiter zum vereinbarten Termin erschienen. Als um [Uhrzeit] Uhr immer noch niemand gekommen war, haben wir versucht, jemanden in Ihrer Firma telefonisch zu erreichen. Wir hatten jedoch immer nur Ihren Anrufbeantworter am Apparat. Auch in den folgenden zwei Tagen konnten wir niemanden bei Ihnen erreichen.

Da unser Büro vollständig geräumt war und unser Personal Urlaub hatte, waren diese drei Tage für uns ein voller Betriebsausfall. Auch Folgearbeiten konnten wir deshalb in der Zwischenzeit nicht durchführen lassen.

Wir sind sehr verärgert, denn wir müssen durch diese Verzögerung mit etlichen Mehrkosten und Schwierigkeiten rechnen.

Ich bin leider gezwungen, Ihnen als Frist für die endgültige Ausführung bzw. Beendigung der Arbeiten den [Datum], [Uhrzeit] Uhr zu setzen. Sollten Sie diesen Termin nicht einhalten, werde ich Ihnen die Kosten für den bisherigen Betriebsausfall unverzüglich in Rechnung stellen.

Ich hoffe auf Grund unserer bisherigen guten Geschäftsbeziehung, dass Sie diesen Termin nicht wieder verstreichen lassen und wir uns somit nicht zu der angekündigten Maßnahme gezwungen sehen.