Sehr geehrte(r) Herr Peter Mustermann,

leider müssen wir Ihren Arbeitsvertrag fristlos kündigen. Trotz mehrerer schriftlicher Abmahnungen sind Sie gestern erneut alkoholisiert zur Arbeit erschienen.

Eine Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses ist für uns unter diesen Umständen nicht länger tragbar. Wegen der Gefährdung Ihrer Gesundheit und der Ihrer Mitarbeiter an Ihrem Maschinenarbeitsplatz können wir nicht bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist warten.

Der Betriebsrat hat bereits gestern Ihrer fristlosen Kündigung zugestimmt. Ihre Steuerkarte wird Ihnen per Post zugeschickt.